22.08.2017

Fast 200 Bürger beteiligen sich an den Protesten in Sondershausen (mit Fotos)

demosdhFast 200 Bürger folgten am Montagabend den Aufruf zur Protestkundgebung mit anschließender Demonstration in Sondershausen um auf die bestehende Asylpolitik und deren unüberschaubaren Folgen aufmerksam zu machen. Auf der Kundgebung sprachen Patrick Weber, Stadtrat von Sondershausen und Kreistagsmitglied, sowie Baldur Landogard aus dem Parteivorstand der NPD. Weber ging in seinem Redebeitrag auf die Ursachen und Folgen der Überfremdung ein und nannte auch die Schuldigen in der Politik beim Namen. Weber sagte in diesem Zusammenhang zu den Versammlungsteilnehmern: “Ich bin nicht bereit meine Augen vor dem himmelschreienden Unrecht zu verschließen, ich bin nicht bereit das unser Volk in eine Katastrophe geführt werden soll und ich bin nicht bereit das die Zukunft unserer Kinder so weggeworfen und verspielt wird. Und ich weiß auch ihr wollt das nicht. Ihr seid der Anfang eines näherrückenden Aufstandes, und diesen wird man dann als den Aufstand der Anständigen ausrufen können, weil jene bereit sind sich für die Zukunft und für unser Land und Volk einzusetzen.” und rief die Teilnehmer auf “Lasst uns weiterhin für Sicherheit, Recht und Ordnung in unserem Land einsetzen.”

Baldur Landogard erörterte dann die aktuellen Zahlen des Ausländerzustromes der letzten Jahre und machte deutlich klar was die Konsequenzen für uns Deutsche und Europäer sein werden. Die Veranstaltung verlief wie immer friedlich und auch ohne Gegenproteste. Lediglich ein Banner mit der Aufschrift “Pfeift die Nazis aus der Stadt”, welches vermutlich aus Steuergeldern finanziert wurde, diskriminierte die Bürger von Sondershausen, die noch den Mut besitzen und das sagen was sie denken.

weber

baldur

20988878_725362434341493_4105300795511415642_o

20934215_725362831008120_767324160713746357_o

20953741_725362324341504_7189171486642530822_n

21055087_725362877674782_8750176556454280998_o

21055279_725362867674783_6761550561486102706_o



Nordthüringen-Bote

Vielleicht kennen Sie unsere Regionalzeitung für Nordthüringen, den Nordthüringen-Boten, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Für Sie im Kreistag

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Patrick Weber und Steffen Herzog als Abgeordnete für Sie im Kreistag des Kyffhäuserkreis. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Kreistag.

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzt die NPD für Sie im Stadtrat von Sondershausen und seit 2014 auch in den Stadträten von Bad Frankenhausen, Ebeleben und Greußen. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD in den Stadträten.

IN.BEWEGUNG 2015

Informieren und mitdiskutieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Kreisverband Kyffhäuserkreis
  • Postfach 12 39
  • 99702 Sondershausen
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD im Kyffhäuserkreis mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter
Bitte abtippen captcha